Navilas® navigierte Lasertherapie

Modernste Laserbehandlung bei diabetischen Retinopathien oder Gefäßverschlüssen

Navilas Lasertherapie

Die Laserbehandlung von Netzthautveränderungen z.B. in Folge einer diabetischen Retinopathie oder eines Gefäßverschlusses in Verbindung mit Medikamenteneinspritzungen in den Glaskörperraum des Auges (IVOM) hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung genommen.

Laserkoagulation

Eine seit Langem etablierte Therapieform ist die manuelle Laserkoagulation. Hierbei werden geschädigte Netzhautbereiche mit einzelnen Laserstrahlen verödet, damit von diesen keine weiteren schädigenden Einflüsse mehr ausgehen und die Sauerstoffversorgung der verbleibenden gesunden Netzhautbereiche verbessert wird. 

Bisherige Lasergeräte werden manuell vom Augenarzt gesteuert, wodurch die Zielgenauigkeit natürlichen Grenzen unterliegt. Je näher sich die zu verödenden Netzhautbereiche an der Makula (Bereich des schärfsten Sehens) befinden, desto höher ist hierbei das Risiko, mit ungenauen Laserschüssen auch gesunde Strukturen zu zerstören und am Ende mehr Schaden als Nutzen zu erzielen. 

Navigierte Laserbehandlung

Im Rahmen unserer Spezialisierung auf Netzhaut- und Makulatherapien haben wir in das derzeit modernste Lasersystem zur Behandlung dieser Krankheitsbilder investiert. Beim "Navilas® 577s" handelt es sich um einen navigierten Netzhautlaser. Die geplante Lasertherapie wird virtuell am Computer auf Basis verschiedener Untersuchungsmethoden vorbereitet und dann computergesteuert mit höchster Präzision am Auge des Patienten angewendet. Dieses Verfahren garantiert höchste Sicherheit für den Patienten bei gleichzeitig größtmöglichem Therapieerfolg und Behandlungskomfort.

Reduktion der Injektionsintervalle (IVOM)

Im Rahmen einer kombinierten Therapie mit dem Navilas® Netzhautlaser kann die Häufigkeit der erforderlichen Injektionen (IVOM) in vielen Fällen gesenkt werden. Für die Patienten stellt dies eine große Erleichterung dar. 

Moderne Therapie auch für gesetzlich Versicherte

Wir möchten allen unseren Patienten die bestmögliche Therapie bieten und durch hohe Anwendungszahlen den medizinischen Fortschritt unterstützen. Deshalb setzen wir den Navilas® Netzhautlaser auch bei GKV-Patienten ein, obwohl diese Therapieform nicht im Leistungskatalog gesetzlicher Krankenkassen steht. 

 

Fotos: OD-OS GmbH